Begrüßen Sie die Weltstars der Klassik

Einzigartiger Musikgenuss garantiert: Der gVe Erlangen präsentiert Ihnen die großen Künstler unserer Zeit und die Stars von morgen. Herausragende Solisten, großartige Ensembles und international renommierte Symphonie-Orchester nehmen Sie mit auf ein Klangerlebnis, das Sie so nicht überall finden. Freuen Sie sich auf unvergessliche Konzert-Momente mit Stil, Niveau und Anspruch. Für Liebhaber, Kenner und natürlich auch für alle, die die Welt der Klassik neu für sich entdecken möchten.

Konzertsaison 2018/2019

8 Konzerte, Konzertbeginn jeweils um 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 19 Uhr.

6 Konzerte, Konzertbeginn jeweils um 20 Uhr.

3 Konzerte und 3 Theaterstücke

4 Konzerte mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Musik.

Erleben Sie vor allem jüngere Künstler, die noch am Beginn ihrer internationalen Karriere stehen – und die vielleicht die Stars der Zukunft werden.

Von wegen steif! So aufregend und vielfältig kann klassische Musik sein. Die Kinder entdecken Musik ganz neu – mit begleitender Moderation oder mit Instrumenten zum Anfassen und Ausprobieren. Stilübergreifend werden die Konzerte auch mit Theater, Puppenspiel oder szenischen Komponenten begleitet, um die Geschichte dahinter erlebbar zu machen.

Freier Verkauf. Die Eintrittskarten erhalten Sie bequem über ReserviX, im Büro des gVe, an allen Vorverkaufsstellen der Region und direkt an der Abendkasse.

FV, gemischtes Abo

paradies spielen

(abendland. ein abgesang)

Markgrafentheater, Erlangen

von Thomas Köck

16
Nov 2018
19.30
Uhr Beginn

FV, Familienkonzerte

„Peter und der Wolf“, 15 Uhr

Junge Philharmonie Erlangen

Redoutensaal, Erlangen

„Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew ist das musikalische Märchen für Kinder schlechthin. Die Musiker der Jungen Philharmonie Erlangen lassen die Geschichte lebendig und spürbar werden. Wetten, dass die jungen Zuhörer voll und ganz dabei sind?

Aufführung um 15 Uhr

02
Dez 2018
15.00
Uhr Beginn

FV, Familienkonzerte

„Peter und der Wolf“, 17 Uhr

Junge Philharmonie Erlangen

Redoutensaal, Erlangen

„Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew ist das musikalische Märchen für Kinder schlechthin. Die Musiker der Jungen Philharmonie Erlangen lassen die Geschichte lebendig und spürbar werden. Wetten, dass die jungen Zuhörer voll und ganz dabei sind?

Aufführung 17 Uhr

02
Dez 2018
17.00
Uhr Beginn

FV, unerHÖRT!

Kairos Quartett

Dunkel ist’s ...

Heinrich-Lades-Halle, Kleiner Saal, Erlangen

Dieses Konzert erleben Sie in einem völlig abgedunkelten Saal. Irgendwo spielen Musiker – verteilt und unsichtbar. Auch die Zuhörer werden ein nicht mehr wahrnehmbarer Teil des Raums und verschmelzen in der gemeinsamen Erfahrung des Hörens.

11
Dez 2018
20.00
Uhr Beginn

Abonnement II, FV, gemischtes Abo

Linos Ensemble

Frisch, mitreißend – und das seit vierzig Jahren!

Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal, Erlangen

Publikum und Presse sind von der Perfektion und zwingenden Unmittelbarkeit des Linos Ensembles immer wieder begeistert. So schrieben die Dresdner Neuesten Nachrichten: „Das war ein erlesenes Konzert.“

09
Jan 2019
20.00
Uhr Beginn

Abonnement I, FV

Philharmonia Quartett Berlin

Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal, Erlangen

Ob in Europa, den USA, Japan oder Südamerika, das Philharmonia Quartett hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1985 als eines der weltweit besten Streichquartette etabliert.

16
Jan 2019
20.00
Uhr Beginn

FV, unerHÖRT!

Kodama Duo

Heinrich-Lades-Halle, Kleiner Saal, Erlangen

Mari Kodama ist eine der international führenden Pianistinnen. Ihre Schwester Momo, jüngste Preisträgerin beim Münchener ARD-Wettbewerb, wurde mit Messiaen-Interpretationen bekannt. Beim gVe-Konzert hören Sie die beiden als Duo.

22
Jan 2019
20.00
Uhr Beginn

FV, Familienkonzerte

Quadro Nuevo

Flying carpets – ein mitreißender Flug über Abend- und Morgenland

Heinrich-Lades-Halle, Kleiner Saal, Erlangen

Flying carpets – quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient. Magnetischen Melodien, immer inspiriert von Kulturen, deren Menschen und Mythen. Fliegen Sie mit!

17
Feb 2019
11.00
Uhr Beginn

Abonnement I, FV

Chopin auf höchstem Niveau

Szymon Nehring und die Bamberger Symphoniker

Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal, Erlangen

Es gibt Klavierwettbewerbe und es gibt den Internationalen Arthur Rubinstein Wettbewerb! Wer den gewinnt, spielt in der obersten Liga. Szymon Nehring, der jüngste und alles dominierende 1.Preisträger, interpretiert für Sie Chopin. Zum Dahinschmelzen!

21
Feb 2019
20.00
Uhr Beginn

FV, unerHÖRT!

Ensemble Avantgarde

„Dona nobis pacem“. Zum 100. Geburtstag von Galina Ustwolskaja

Palais Stutterheim, Innenhof, Erlangen

Galina Ustwolskaja war die große Dame der zeitgenössischen Musik. 2019 wäre sie 100 Jahre alt geworden. Ein wunderbarer Anlass für den BR und den gVe, sie mit dem Ensemble Avantgarde aus Leipzig zu feiern.

16
Mär 2019
20.00
Uhr Beginn

FV, gemischtes Abo

DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI

Markgrafentheater, Erlangen

Gangsterparabel von Bertolt Brecht

29
Mär 2019
19.30
Uhr Beginn

FV, Familienkonzerte

Tastenzauberer, Lufthexen, Saitenmagier

Wohnstift Rathsberg, Erlangen

Ein Konzert mit Teilnehmern am Landeswettbewerb von „Jugend Musiziert“

31
Mär 2019
11.00
Uhr Beginn

Abonnement I, FV

Lukas Maria Kuen & friends

Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal, Erlangen

Lukas Maria Kuen wurde 2017 der „Förderpreis der Kulturstiftung Erlangen“ verliehen. Er ist Mitglied des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks – und kommt mit Freunden aus diesem Spitzenorchester nach Erlangen.

07
Apr 2019
19.00
Uhr Beginn

Abonnement I, FV

Van Kuijk Quartett

rising star concert

Heinrich-Lades-Halle, Großer Saal, Erlangen

Wigmore Hall London, Tonhalle Zürich, Wiener Konzertverein, Berliner Philharmonie ... alle großen internationalen Veranstalter reißen sich um das Quartett – und Sie haben in Erlangen das besondere Vergnügen mit den Rising-stars!

27
Mai 2019
20.00
Uhr Beginn

FV, Familienkonzerte

„Im Reich der Schatten“

Die Geschichte von Orpheus und Eurydike

Redoutensaal, Erlangen

Die Geschichte von Orpheus und Eurydike – können sich Kinder bildlich vorstellen, wie Orpheus in die Unterwelt hinabsteigt und die Grenze von Leben und Tod überwindet? Die Neue Nürnberger Ratsmusik zeigt, wie gut das geht.

30
Jun 2019
17.00
Uhr Beginn

FV, gemischtes Abo

DER ZERBROCHNE KRUG

Hinterbühne Markgrafentheater, Erlangen

Ein Scherbengericht von Heinrich von Kleist

15
Jul 2019
19.30
Uhr Beginn
Schriftzug und Logo Khatia Bruniatishvili – Artist of Reference

„Kathia ist ein außergewöhnliches Talent, ich war beeindruckt von ihrer enormen pianistischen Begabung, ihrer natürlichen Musikalität, ihrem Einfallsreichtum und ihrer virtuosen Brillanz.“
Martha Argerich

Khatia Buniatishvili lehnt an der Wand